Für die Mitmenschen

In diesem Förder­bereich steht der Mensch im Zentrum. Wichtig sind uns Projekte von Betroffenen zur nachhaltigen Existenz­sicherung und zur Bekämpfung von Armut.

Positive Kriterien

Im Bereich Soziales, Bildung und Gesundheit berück­sichtigen wir Projekte, die …

  • von Betroffenen initiiert oder mitgeplant werden.
  • das bestehende Sozialwesen durch innovative Elemente ergänzen oder unzulängliche Bestand­teile dieser Systeme ersetzen.
  • über reale Aussichten verfügen, später von dauer­haften Trägern übernommen zu werden.
  • ein Menschenbild widerspiegeln, das von Respekt, Mündig­keit und Selbst­bestimmung geprägt ist.
  • von namhaften, unbeteiligten Fach­leuten empfohlen werden.
Ausschlusskriterien

Gesuche, welche neben den generellen Ausschluss­kriterien eine der folgenden Eigen­schaften auf­weisen, werden von der Förderung aus­geschlossen.

  • Individuelle Hilfe­leistung auf Gesuch der zu begünstigenden Person, insbesondere Stipendien, Studien­reisen, Schul­gelder, Diplom- oder Doktor­arbeiten und ähnliche Beiträge an Aus­bildungen.
  • Projekte, die von Missions­werken initiiert oder getragen werden.
  • Förderung von etablierten Institutionen und Projekten, für die bereits in der breiten Öffentlich­keit Geld gesammelt wurde.
  • Projekte, welche gesetzliche Auf­gaben der öffentlichen Hand zum Gegen­stand haben (siehe Voraussetzungen).